Eletrostatische Ölreinigung

Elektrostatische Ölreinigungsanlage Modell D8-1E mit Entwässerungsstufe

Elektrostatische Ölreinigungsanlage zur Reinigung, Pflege und Instandhaltung von Hydraulikölen, Trafoölen, Turbinenölen, Schmierölen und anderen elektrisch nicht leitenden Flüssigkeiten.

Durch den Einsatz der elektrostatischen Ölreinigung werden Partikel bis deutlich unter 0,1 µm aus dem Öl entfernt. Dadurch kann die Standzeit des Öles um ein Vielfaches erhöht werden. Gleichzeitig verbessert sich die Maschinenpräzision und Hydraulikstörungen werden deutlich reduziert.

In der Ölreinigungsanlage wird mit einer Hochspannung von ca. 14 kV ein elektrisches Feld erzeugt. Die Schmutzpartikel, die mit dem Öl in das elektrische Feld gelangen, werden angezogen und abgeschieden. Durch dieses innovative Arbeitsprinzip werden nicht nur harte Verunreinigungen, wie Metallpartikel, Dichtungsabrieb, Späne usw. abgeschieden, sondern es werden auch Oxydationsprodukte, Verharzungen und klebrige Schlammpartikel aus dem Öl entfernt. Die Ölreinigungsanlage wird im Nebenstrom an das System angeschlossen und reinigt das Öl während der Produktion ohne Produktionsstillstand.

Durch konsequente Anwendung der elektrostatischen Ölreinigung kann die Lebensdauer des Hydrauliköls auf über 100.000 Betriebsstunden gesteigert werden.

VORTEILE:

  • Bis zu 95 % geringerer Ölverbrauch
  • Deutlich geringere Kosten für Wartung, Reparatur und Ölwechsel
  • Bis zu 70 % weniger Hydraulikstörungen
  • Erhöhte Prozesssicherheit
  • Verbesserte Maschinenpräzision und Regelgenauigkeit


EINSATZGEBIET:

  • Hydrauliköle in Spritzgussmaschinen
  • Hydrauliköle in Pressen
  • Transformatorenöl
  • Turbinenöl


Download Prospekt Elektrostatische Ölreinigungsanlage Modell D8-1E (PDF)

Know-How Center


Wirkungsweise einer elektrostatischen Ölreinigungsanlage
Hier mehr

Finden Sie Ihr Produkt Hier klicken

Technische Daten

Durchflussleistung: 8 l/min

Schmutzaufnahme je Satz Reinigungselemente:
ca. 2 kg

Wasseraufnahmekapazität der Entwässerungs-/Filterpatrone:
max. 4 l

Öltemperatur: max. 60 °C

Ölviskosität bei Arbeitstemperatur:
max. 100 mm²/sec

Leistungsaufnahme: max. 500 W

Hochspannung:
11 ...14 kV stufenlos elektronisch geregelt

Stromanschluss: 230 V/1 Phase

Wassergehalt im Öl:
max. 1% (freies Wasser, nicht emulgiert)

Abmessungen (LxBxH):
1070 mm x 630 mm x 1050 mm

zulässige Öltypen:
Hydrauliköle H/HL/HLP
Schmieröle C/CL/CLP
Synthetiköle auf PAO-Basis
bei Ölen mit D-Zusätzen gelten spezifische Leistungsdaten

Sicherheitsausrüstung:
Bedienfeldabdeckung, Ölauffangwanne mit Leckstop-System, Schaltkasten mit Zylinderschloss

Anfrage Ölreinigung Hier klicken